Heute entführe ich euch in meine Küche, wo ich etwas ganz Besonderes, Einfaches und vor allem Gesundes für euch kochen werde: eine wohltuende Hühnersuppe.
Einer Hühnersuppe sagt man wahre Wunder nach. Man nennt sie nicht nur das „jüdische Penicillin“ – zurückzuführen auf die jüdische und ewig sorgende Mutter Patin, die ihre Kinder beim kleinsten Anzeichen einer Erkältung eine Hühnersuppe kochte – auch erzählt man sich, dass bereits die alten Ägypter eine Hühnersuppe gegen Erkältungen kochten.
Bis heute wird sie gerne fürs Bekämpfen einer Erkältung gekocht, wie auch gegen Kummer und müdem Zustand. Eine selbstgekochte Hühnersuppe ist eine echte Wohltat, nicht nur für den Körper, sondern auch für den Geist, sie stärkt nicht nur die körpereigene Abwehr, sondern erweckt auch neue Lebensgeister und vertreibt müde Geister.

In diesem Sinne wünsche ich euch alles Gute, bleibt gesund, viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit.
Eure Herta Margarethe Habsburg-Lothringen


Today I would like to abduct you to my kitchen, where I will cook something very special, simple and, above all, healthy for you: a soothing chicken soup.
Chicken soup is said to be a real miracle. It is not only called the „Jewish penicillin“ – due to the Jewish and always caring mother godmother, who cooked a chicken soup for her children at the slightest sign of a cold – it is also said that the ancient Egyptians already cooked a chicken soup for colds.
To this day, it is often used to fight a cold, as well as to help with grief and tiredness. A homemade chicken soup is a real treat, not only for the body, but also for the mind, it not only strengthens the body’s defenses, but also awakens new spirits and drives off tired spirits.

With this in mind, I wish you all the best, keep well an fit, enjoy cooking and enjoy your meal.
Yours, Herta Margarethe Habsburg-Lothringen